Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich, dass Sie den Weg auf meine Internetseite gefunden haben.
Hier erfahren Sie mehr über den Menschen und Landtagsabgeordneten Bernhard Tenhumberg. Ich informiere aktuell über meine politischen Tätigkeiten im Wahlkreis, Landtag und darüber hinaus; außerdem finden Sie Hintergrundinformationen zum Landtag und erfahren, wir wir persönlich ins Gespräch kommen können.
Ich freue mich auf Sie!
Ihr



 
20.05.2015 | Tom Tenostendarp
Wie soll Flüchtlingspolitik in NRW aussehen? Diese Frage stellte sich vor kurzem der Arbeitskreis "Flüchtlingspolitik" der CDU-Landtagsfraktion. Der Arbeitskreis hatte dazu den ehemaligen Staatssekretär Prof. Dr. Martin Gillo aus Sachsen in den NRW Landtag eingeladen. Prof. Gillo war von 2009 bis 2014 Ausländerbeauftragter der Sächsischen Staatsregierung. Bei dem Gepräch ging es um die Unterbringung, die Verteilung von Flüchtlingen in NRW und um die Versorgung minderjähriger Flüchtlinge. 
weiter

13.05.2015 | Tom Tenostendarp
 Anlässlich aktueller Vorfälle im Jugendamt Gelsenkirchen und der heutigen Debatte im Familienausschuss über die Unterbringung von Kindern und Jugendlichen in Auslandsheimen erklärt der jugendpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Bernhard Tenhumberg:
 
„Angesichts der skandalösen Vorfälle im Jugendamt Gelsenkirchen kann Familienministerin Schäfer nicht sämtliche Verantwortung von sich schieben und nur auf Zuständigkeit des Bundesgesetzgebers und die kommunale Selbstverwaltung verweisen. Natürlich hat auch die Landesregierung Möglichkeiten, regulierend einzugreifen. Schließlich geht es um das Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen in staatlicher Obhut. Paragrafenreiterei ist in dem Zusammenhang völlig unangebracht.
weiter

11.05.2015
Artikelbild
Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernhard Tenhumberg ist in den Stiftungsrat der Diakonischen Stiftung Wittekindshof  vom Kuratorium gewählt worden. Der Wittekindshof unterstützt Menschen mit Behinderung, ist Träger von Familienzentren, Gesundheitsdiensten und bietet Ausbildungen in Sozialberufen an. „Menschenwürde gestalten: Teilhabe in jedem Lebensalter" ist Richtschnur des Handels, das auf Inklusion zielt.
weiter

Informationen zum Herunterladen!